Digitale Kinder- und Jugendbeteiligung (DKJB)

In Kooperation mit den Mitarbeiterinnen der  Leitstelle für Kinder- & Jugendbeteiligung im BA Lichtenberg startete Ende 2020 eine gemeinsame Initiative zur Qualifizierung  digitaler Kinder-und Jugendbeteiligung im Stadtbezirk Berlin- Lichtenberg.

Warum Kinder und Jugendliche zur  Beteiligung über digital basierte Medien motivieren? Wir möchten junge Menschen dort abholen, wo sie sich aufhalten: Auch und bekanntermaßen zunehmend in den virtuell digitalen Lebenswelten, die mit ihren  “analogen“ Wirkungsbereichen inzwischen verschmelzen.

Wir möchten einen Rahmen und die nötigen Infrastrukturen für mehr Beteiligung auf digitalen Wegen schaffen und Kinder und Jugendliche ermutigen, sich für ihre Belange aktiv einzubringen, mitzubestimmen und zu beteiligen. Dazu bedarf es einer Konzeptionierung, damit alle Beteiligten planvoll und gemeinsam dieser Aufgabe gerecht werden können.

Das Lichtenberger Konzept zur Förderung digitaler Kinder und Jugendbeteiligung wird breit im Bezirk und möglichst über alle Jugendfreizeiteinrichtungen und viele Schulen angelegt und in weiteren Prozessen dynamisch entwickelt. Jugendamt und Jugendpolitik befördern das Anliegen.

Unser Ziel ist es, z.B. über digitale Endgeräte in Jugendeinrichtungen und Schulen technische und methodische Möglichkeiten zu schaffen, Bedarfe, Wünsche und Anregungen der Kinder und Jugendlichen direkt zu ( jugend-) politischen Entscheidungsträger*innen  in den Bezirk und auf die Landesebene  zu übermitteln und  in der Folge niedrigschwellige Dialog- und Beteiligungsformen auszuprobieren, um somit Demokratie positiv erlebbar zu machen.

Mit dem Projekt soll das Kinderrecht auf Mitbestimmung und Beteiligung (gemäß  Art. 12 UN- Kinderrechtekonvention) sowie das Recht auf freien Zugang zu geeigneten Medien (Art. 17 ebd.) innovativ vorangebracht und weiter umgesetzt werden!

Rechtliche Grundlagen im SGB VIII:

  • 8 Beteiligung junger Menschen an den sie betreffenden Entscheidungen sichern…                          §11 Recht auf Mitbestimmung…

Für mehr Infos

kontaktiert unser DKJB-Team beim SPIK:

Dayana Dreke & Luzie Jehle

dkjb@spikev.de

0177-9170 781/0176-6361 3698

 

 

Finanziert durch das Jugendamt des Bezirksamtes Lichtenberg von Berlin.